Auch wenn der Sommer in diesem Jahr etwas auf sich warten lässt, haben wir im Hindukusch die Freisitz-Saison eröffnet. In unserem neu eröffneten Freisitz mit ca. 20 Sitzplätzen kann man den Sommerabend bei erfrischenden Getränken und leckeren afghanischen Grillgerichten genießen.

Traditionell wird in Afghanistan im Sommer grüner Tee getrunken, der mit arabischen Gewürzen verfeinert wird. Und kennen Sie schon Doogh Badrang, unser typisch afghanisches Erfrischungsgetränk mit Joghurt, Gurke und frischen Kräutern? Selbstverständlich bieten wir in unserem Freisitz auch eine Auswahl an sommerlichen Weinen und frisch gezapftes Bier (das kommt allerdings aus Deutschland…) an.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserem neuen Freisitz begrüßen zu können!

Am 6. Dezember war es soweit: Mit dem „Hindukusch“ öffnen wir nicht nur die Türen in das erste und bisher einzige afghanischen Restaurant in Leipzig. Gleichzeitig möchten wir die Herzen unserer Gäste für die Jahrtausende alte Kultur und natürlich auch Kochkunst unserer afghanischen Heimat öffnen. Obwohl wir, die Brüder Fawad und Mustafa Abdul nun schon seit 12 Jahre mit unserer Familie in Leipzig leben, war es immer unser Wunsch, unseren Freunden und Bekannten auch die andere Seite Afghanistans zeigen zu können.

Im „Hindukusch“ servieren wir Ihnen typische Gerichte unserer Heimat, teilweise nach den Originalrezepten unserer Familie. Dazu zählen verschiedene Grillspezialitäten und eine Vielzahl vegetarischer Gerichte genau so frischgebackenes Fladenbrot und afghanische Tee-Spezialitäten. Das Essen können Sie auf Wusch in unserer im arabischen Stil eingerichteten Lounge genießen. Hier speisen Sie im Schneidersitz auf gemütlichen Kissen von niedrigen Tischen bei Kerzenschein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, Ihnen ein im „Hindukusch“ einen Eindruck der typisch afghanischen Gastfreundschaft vermitteln zu können!